21
unabhängig von Wind und Wetter
von außen
nicht geschützt werden.
Sofern gewünscht, darf tagsüber aber auch
Fettwatte (etwa kirschgroßer, mit Fett oder
Vaseline zur Kugel gerollter Wattebausch) in
den Gehörgangseingang gelegt werden. Die
Ohrklappe, die Sie im Krankenhaus erhalten
haben, ist vor allem zum Schutz der Kleidung
gedacht. Sie sollte in jedem Fall für 2-3 Wo-
chen beim Schlafen getragen werden, um das
Ohr vor ungewollten Berührungen zu schützen.
Eingetrocknete Krusten in der Ohrmuschel und
im Gehörgangseingang sollten eingekremt und gesäubert werden.
Dies gilt auch für den retro-Hautschnitt. Das Ohr muss beim Haare-
waschen vor dem Eindringen von Wasser geschützt werden.
Die Entfernung der Hautfäden sollte etwa 2 3 Wochen bei uns oder
bei Ihrem HNO-Arzt erfolgen. Der erste Kontrolltermin in unserer Pra-
xis ist für den weiteren Heilungsverlauf und das Resultat der Opera-
tion besonders wichtig. Wir können Ihnen dann auch je nach Befund
des Heilungsverlaufs mitteilen, ob und wann eine normale Belastung
des operierten Ohres mit z. B. Wasser erlaubt ist. Dies ist
je nach
Heilungsverlauf
individuell unterschiedlich.
Nach 3 Wochen darf wieder mit leichter sportlicher Betätigung be-
gonnen werden. Auch Flugreisen können dann wieder geplant wer-
den, bei Mittelohroperationen spätestens 6 Wochen danach. Nach
dieser Zeit kann auch dosiert mit intensiver körperlicher Belastung
angefangen werden. Eine Ausnahme kann der Tauchsport sein, bei
dem ja vor allem bei Tubenbelüftungsstörungen extreme Druckver-
änderungen im Mittelohr auftreten. Sprechen Sie mit uns, bevor Sie
diese Sportart ausüben wollen, da wir beurteilen können, ob Risiken
wegen des Operationsbefundes bestehen.
Wurde eine Mittelohrprothese zur Hörverbesserung eingesetzt, wird
ein Implantatpass ausgehändigt. Er ist bei jeder Röntgenaufnahmen
des Schädels vorzulegen. Bei den von uns verwendeten Titanimplan-
WICHTIG
Für 2 bis 3 Wochen nach der
Operation:
  Ohrmuschel, Hautschnitt und
Gehörgangseingang mit Fett-
creme/Salbe pegen
  Ohrklappe beim Schlafen
tragen
  Ohr vor Wasser schützen
Zurück
«   »