Sprechstundenzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag: 9 - 12h und 14-17h
Mittwoch: 9-12h
Freitag: 9-14h

Bitte vereinbaren Sie nach Möglichkeit vorher telefonisch einen Termin, weitere Sprechstundenzeiten nach Vereinbarung.

Weitere aktuelle Informationen und kurzfristige oder vorübergehende Änderungen der Sprechzeiten finden Sie unter Aktuelles.

Zurück zur Team-Übersicht

22.09.1971
Geboren in Orsoy

1983-1989
Leibnitz Gymnasium, Rottweil

1989-1992
Technisches Gymnasium, Rottweil

1992
Allgemeine Hochschulreife

1992-1993
Zivildienst: Ausbildung zum Rettungssanitäter beim Deutschen Roten Kreuz, Rottweil

1993-1994
Pflegepraktikum am Klinikum Villingen-Schwenningen

1994-2000
Humanmedizinstudium an der Ludwig-Maximilian-Universität, München

1997
Erstes Staatsexamen Humanmedizin

2000
Zweites Staatsexamen Humanmedizin

2000-2001
Praktisches Jahr

  • UCLA Medical Center Division of Plastic and Reconstructive Surgery, St. Monica, Kalifornien (USA) (St. Hoefflin, M.D., F.A.C.S.)
  • Habor-UCLA Medical Center, Division of General Surgery, Torrance, Kalifornien (USA) (H.E. Vargas, M.D.)
  • Chirurgische Klinik und Poliklinik, Plastische Chirurgie, LMU München (Prof. Dr. med. W. Stock)
  • Klinik für Innere Medizin, LMU München (Prof. Dr. med. Landgraf)
  • HNO-Klinik und Poliklinik, LMU München (Prof. Dr. med. E. Kastenbauer)


2001
Drittes Staatsexamen

2001-2003
Arzt im Praktikum (AiP) in der HNO-Fachklink Dr. Gaertner, München-Bogenhausen

2003
Approbation als Arzt

2003-2006
Assistenzarzt in der HNO-Gemeinschaftspraxis Traunstein (Dr. med. Ch. Heiden, Dr. med. E. Biesinger, Dr. med. Höing)

2006
Assistenzarzt in der HNO-Gemeinschaftspraxis München (Prof. Dr. med. R.J. Kau, A. Anschütz)

2006-2007
Assistenzarzt in der HNO-Klinik am Klinikum Lüdenscheid (Dr. med. H. Davids)

2007
Facharzt für HNO-Heilkunde

2007-2010
Facharztassistent in der HNO-Klinik am Klinikum Bielefeld (Prof. Dr. med. H. Sudhoff)

2010
Promotion zum Doktor der Medizin mit „summa cum laude“
Dissertation: „Die Ballondilatation zur Behandlung der chronischen Tubenventilationsstörung“

2010
HNO-Facharztassistent in der HNO-Berufsausübungsgemeinschaft (Gemeinschaftspraxis) von Dres. med. G. und E. Schimanski in Lünen-Brambauer

2010
Eintritt als Partner in die HNO-Berufsausübungsgemeinschaft (Gemeinschaftspraxis) von Dres. med. G. und E. Schimanski in Lünen-Brambauer, Zentrum für Mittelohrchirurgie mit Tätigkeit in der HNO-Belegabteilung, Klinikum Westfalen, „Klinik am Park“, Lünen-Brambauer

 

Zurück zur Team-Übersicht