Sprechstundenzeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag: 9 - 12h und 14-17h
Mittwoch: 9-12h
Freitag: 9-14h

Bitte vereinbaren Sie nach Möglichkeit vorher telefonisch einen Termin, weitere Sprechstundenzeiten nach Vereinbarung.

Weitere aktuelle Informationen und kurzfristige oder vorübergehende Änderungen der Sprechzeiten finden Sie unter Aktuelles.

Donnerstag, 26. Juni 1997 (WAZ)

Brambauer. Dr. Goesta Schimanski, HNO- und Belegarzt am Krankenhaus in Brambauer, erhielt gestern einen bis dato unbekannten Assistenten: Dr. Issam Balaa aus Beirut.

Der HNO-Arzt aus dem Libanon „sucht" Stimmprothesen für kehlkopfoperierte Patienten aus seinem Heimatland. Balaa ist der Einladung der Firma Kurz aus Dusslingen (Tübingen) gefolgt, die Mittelohr-Prothesen aus Gold und Titan herstellt. Der Mediziner hatte bereits vier Tage Amsterdam hinter sich, als er gestern in Brambauer eintraf.
Das kleine Krankenhaus
setzte am Mittwochmorgen das 151. Implantat aus Titan als Ersatz für das Gehörknöchelchen ein. Die Firma Kurz, „in der Prothetik einzigartig in Deutschland", so Schimanski, liefert die Ersatzteile. Balaa assistierte bei fünf Operationen, die beiden Ehefrauen gestalteten das „Damenprogramm" an der Grundschule Kleine Kielstraße in Dortmund.
Die Firma Kurz, auch ein Zahntechnik-Labor, will ihren Lieferradius in den Nahen Osten und nach Afrika ausdehnen, „weil die Amerikaner sehr rigide sind", so Schimanski, seit 14 Jahren am Ort und im Krankenhaus tätig. Rußland soll folgen, der HNO-Arzt erwartet demnächst Besuch aus Minsk.